Duo EigenArt im Hexenprozess

14.03.2013 – MG            zur Fotogalerie

Besprechung_Tanzszene_002Simone Patter und Martina Sonntag-Blättermann ist es gelungen, das Duo EigenArt zur Mitwirkung im Hexenprozess zu gewinnen. Die beiden Musiker Kirsten Ludanek und Helmut Brück aus Nidderau sind bekannt für ihre Interpretation von Liedern und Balladen aus sieben Jahrhunderten. Besonders erfreulich für die Nidderbühne ist, dass das Duo ehrenamtlich auftritt. Zur Musik von EigenArt tanzen die Protagonisten vom Hexenprozess den Bärentanz und die Ungaresca. Mit welchen Instrumenten EigenArt musizieren wird, wollten sie beim Probengespräch noch nicht verraten. Drehleier und Tenor-Cornamuse könnten aber dabei sein…
Choreographie und Einstudierung übernimmt Petra Boschert, die sich intensiv mit der Darstellung verschiedener Epochen befasst und über entsprechende Erfahrung bezüglich historischer Tänze verfügt. Die Tanzszenen innerhalb des Theaterstücks „Der Hexenprozess“ werden mit Sicherheit ein weiteres Highlight der Aufführung.

zur Fotogalerie

Close